Über uns

Fisch Kalter seit 1959


1959 startete Wolfgang Kalter mit der Gründung des eigenen, klassischen „Ein-Theken“-Fischgeschäft der 50er Jahre unter dem Namen „Fisch Kalter“ – der bereits durch das elterliche Fischgeschäft „Fisch Böhme“ in  Fedderwardergroden in der Fischbranche aufwuchs – in Heppens begann, entwickelte sich zu einem der heute deutschlandweit innovativsten Fischfachgeschäfte.

In der Müllerstraße präsentiert sich die Firmenzentrale der Wolfgang Kalter GmbH zu ihrem Jubiläum in einer gläsernen Fischmanufaktur mit hochmodernen Produktions – und Räucherbereich, sowie einem einladendem Restaurantbereich.
 Mit insgesamt fünf Filialen in Leer und Wilhelmshaven, drei Verkaufswagen, dem Internetshop „send a fish“, einer eigenen Reiberauch-Räucherei sowie einem eigenen Fischimport aus Dänemark, Norwegen, Island und Holland ist Fisch Kalter auch für die Zukunft bestens aufgestellt. Wie schon ihr Vater und Firmengründer Wolfgang Kalter neben Kundennähe, Frische und optimale Warenpräsentation stets auf die Einführung von Neuerungen und vielfältige Vertriebswege setzte, führen auch seine Söhne Thorsten und Lars Kalter das Familienunternehmen seit 1994 weiter.

So ist Fisch Kalter seit der Eröffnung der Nordseepassage im Jahr 1997 auch an diesem zentralen Standort mit einer Kombination aus Bistro und dem Verkauf von frischem Fisch präsent. Die Optik und Ausstattung der Firmenzentrale in der Müllerstraße, in der sich auch ein umfassender Gastronomiebereich befindet, wird laufend optimiert. 2008 wurde die gesamte Produktion nach EU-Richtlinien umgebaut und modernisiert. Seit 2015 finden Sie in der NordseePassage und in der Zedelius Ecke Müllerstrasse die neuen, eingeladenen Bistros, welche zum Verweilen einladen und Ihre Mittagspause zu einem Highlight macht!


Insgesamt 80 Mitarbeiter stehen der Kundschaft in den Filialen und Verkaufswagen von Fisch Kalter kompetent gegenüber, wenn es um die Beratung rund um das Verspeisen und Zubereiten von frischem Fisch geht.

Unsere Verkaufswagen


Keine Filiale in der Nähe? Dann besuchen Sie uns doch einfach auf dem Wochenmarkt.
Hier finden Sie alle Standorte.